Kirche der Hl. Katarina - Svetvinčenat

Am östlichen Ortsausgang befindet sich eine kleine, der hl. Katharina gewidmete Kirche. St. Katharina ist ein schlichter Bau mit einer Glocke und einem atriumartigen Vorhaus, das im 18. Jh. hinzugefügt wurde. Sie ist ein schönes Beispiel der Volksromanik in Istrien und wird auf das 14. Jh. datiert. Im Inneren ist die Kirche mit Fresken aus dem frühen 15. Jh. bemalt.

Die Fresken sind entlang der Nord-, Süd- und Westwand der Kapelle angebracht und stellen einen Zyklus zur Legende um die hl. Katharina dar.

Das mittlere Feld nimmt die Darstellung Mariens mit dem Kinde ein. Vor ihr steht die hl. Katharina mit ausgestreckter Hand, deren Finger vom Christuskind gehalten werden, was als Symbol mystischer Verlobung gedeutet werden kann. Die Fresken sind unter dem Einfluss italienischer, genauer venezianischer Malerei des 15. Jh. entstanden.

Außerhalb dieses Ortes sind noch drei weitere einschiffige Kirchen mit atriumartigem Vorhaus interessant: St. German aus dem 16. Jh. im Dorf Režanci, St. Maria od trih kunfini nahe des Dorfes Boškari, ebenfalls auf das 16. Jh. datiert, sowie die Kirche St. Quirin im gleichen Ort.

Email

Internationales Lob für Istrien

  • Best Olive Oil Region in the world 2016, 2017 and 2018


  • Istria 52 Places To Go In 2017

  • 10 Best European
    Wine Destinations 2016

  • 10 Best Wine Travel Destinations 2015

  • World's 2nd Best Olive Oil Region 2010 - 2015

  • Top 10 Valentine's Day Retreats 2014

Neben der umfangreichen medialen Abdeckung in Zeitschriften wie etwa dem National Geographic Traveler und der Huffington Post, sowie in angesehenen touristischen Führern wie etwa dem Lonely Planet, setzen internationale Journalisten und Reiseveranstalter das Lob an Istrien und dessen Angebot fort, indem sie es unter die besten mondänen Destinationen einordnen.

Buchungen