Die Brioni-Inseln

Die Inselgruppe, die sich an der südwestlichen Küste Istriens befindet, in unmittelbarer Nähe von Pula, ist ein ehemaliger Treffpunkt des Jet-set Europas und der Welt. Die Brioni-Inseln sind der einzige Nationalpark Istriens und stellen mit ihren 14 Inseln mit einer Fläche von 736 ha auch heute ein einzigartiges Spiel der Natur dar, die wunderschöne Tierarten sowie eine seltene und reiche Flora an einem Ort vereint. Sie gelten als eines der schönsten Archipels am Mittelmeer.

Von Tag zu Tag kommt langsam der vergessene Glanz der Vergangenheit vom Beginn des vorigen Jahrhunderts in diesen Ort zurück, der wieder ein Elitetreffpunkt der heutigen Geschäftswelt wird. Alle Gäste wissen, daß ihnen auf einem so kleinen aber einzigartigen Raume die Möglichkeit geboten wird, die einfachen und zu oft vergessenen Reize der Natur - reine Luft, klares Meer und unberührtes mediterranes Grün zu genießen.

Zu den Inseln kommt man mit dem Schiff, das täglich mehrmals aus dem nahegelegenen Fazana abfährt. Die Anmeldung an der Rezeption des Nationalparks Brioni ist verpflichtend. Es ist auch möglich von der Pulaer Riva eine Schiffsrundfahrt zu den Inseln zu machen mit kürzeren oder längeren Aufenthalt im Gewässer von Brioni.

» Nationalpark Brijuni

Email

Internationales Lob für Istrien

  • Best Olive Oil Region in the world 2016 and 2017

  • 10 Best European
    Wine Destinations 2016

  • 10 Best Wine Travel Destinations 2015

  • World's 2nd Best Olive Oil Region 2010 - 2015

  • Top 10 Valentine's Day Retreats 2014

  • Best Wine Regions for Winter and Spring Travel 2014

Neben der umfangreichen medialen Abdeckung in Zeitschriften wie etwa dem National Geographic Traveler und der Huffington Post, sowie in angesehenen touristischen Führern wie etwa dem Lonely Planet, setzen internationale Journalisten und Reiseveranstalter das Lob an Istrien und dessen Angebot fort, indem sie es unter die besten mondänen Destinationen einordnen.

Buchungen