Das Kap Kamenjak und das Archipel von Medulin

Die ungewöhnlich zerklüftete, südlichste Landzunge der istrischen Halbinsel ist sowohl vom Land, als auch vom Meer oder aus der Luft betrachtet gleichermaßen interessant. Es ist eine der letzten Oasen des Küstengürtels, die ihr ursprüngliches Erscheinungsbild beibehalten hat – ein fast im Meer »eingetauchtes« Mosaik von bestellten Feldern, Wiesen und kleinen grünen Buschwäldchen. Die dem Anschein nach verbrannte Erde des südlichsten Zipfels von Istrien, das Kap Kamenjak, verbirgt in seinem Schoß große Geheimnisse der Natur.

Liebliche Buchten und Strände sowie ein kristallklares Meer, lassen dieses Gebiet zu einem außergewöhnlich anziehenden Fleckchen für einen Urlaub in der Natur werden. Auch wenn das Campen in diesem Teil untersagt ist, bietet sich dem Feriengast dennoch eine Gelegenheit, auf unterschiedlichste Weise die Schönheiten des Kamenjak zu genießen. Entlang des Kaps führt nämlich einer der sechs gekennzeichneten istrischen Radwege. Er erfordert keine größeren Anstrengungen, so dass auch schon die jüngsten Radler, bei einer gemächlichen Fahrt, die Schönheiten und Aussichten genießen können. Der Besucher und Wanderer, kann aber auch einen ganzen Tag auf dem Kamenjak verbringen, um zu Fuß seine Schönheiten zu bewundern.

Dieser vorspringende Teil der Küste bietet aber auch all denen eine besondere Gelegenheit, die den Sommersport bevorzugen. Die hier zusammentreffenden starken Meeresströmungen beschränken das Tauchen nur auf gut vorbereitete professionelle Tauchgänge, die unbedingt unter der Begleitung von einheimischen erfahrenen und autorisierten Tauchern stattfinden sollten. Günstige Winde ermöglichen zudem das Surfen, wobei auch hier die Warnung gilt, sich vorher über die Wettervorhersagen zu informieren, weil am südlichsten Zipfel Istriens plötzliche Wetteränderungen eintreten können, denn sowohl Winde als auch Meeresströmungen zu allen Jahreszeiten sind hier nichts ungewöhnliches.

Email

Internationales Lob für Istrien

  • Best Olive Oil Region in the world 2016 and 2017

  • 10 Best European
    Wine Destinations 2016

  • 10 Best Wine Travel Destinations 2015

  • World's 2nd Best Olive Oil Region 2010 - 2015

  • Top 10 Valentine's Day Retreats 2014

  • Best Wine Regions for Winter and Spring Travel 2014

Neben der umfangreichen medialen Abdeckung in Zeitschriften wie etwa dem National Geographic Traveler und der Huffington Post, sowie in angesehenen touristischen Führern wie etwa dem Lonely Planet, setzen internationale Journalisten und Reiseveranstalter das Lob an Istrien und dessen Angebot fort, indem sie es unter die besten mondänen Destinationen einordnen.

Buchungen