Radfahren

Das angenehme Klima ermöglicht Rad fahren das ganze Jahr über und die vielen Radsport-Veranstaltungen tragen dazu bei, dass Istrien ein unumgängliches Radreiseziel ist.
Die zahlreichen, ausgeschilderten Radwege erstrecken sich über Istrien wie ein Spinnennetz, in dem sowohl Freizeitsportler als auch Profis auf ihre Kosten kommen.

Die Mühe malerischen Hügeln zu erklimmen lohnt sich, da sich einem dort die wunderschöne Aussicht auf die unberührte istrische Natur, die kleinere Orte und Dörfer, alte mittelalterliche Ortschaften sowie auch das Blau des Meeres bietet, wenn man den ­schlängenhaften Radwegen folgt.
Mit den Radkarten, den Rent-a-Bike Möglichkeiten, dem Service, Hilfe für unterwegs und den Hotels, die auf Gäste mit eigenem Fahrrad anreisen erhalten die Radsportliebhaber in Istrien erstklassigen Service.

» Nordwestlichen Istrien
» Rovinj
» Süd-Istrien
» Labin - Rabac

Email

Internationales Lob für Istrien

  • Best Olive Oil Region in the world 2016 and 2017

  • 10 Best European
    Wine Destinations 2016

  • 10 Best Wine Travel Destinations 2015

  • World's 2nd Best Olive Oil Region 2010 - 2015

  • Top 10 Valentine's Day Retreats 2014

  • Best Wine Regions for Winter and Spring Travel 2014

Neben der umfangreichen medialen Abdeckung in Zeitschriften wie etwa dem National Geographic Traveler und der Huffington Post, sowie in angesehenen touristischen Führern wie etwa dem Lonely Planet, setzen internationale Journalisten und Reiseveranstalter das Lob an Istrien und dessen Angebot fort, indem sie es unter die besten mondänen Destinationen einordnen.

Buchungen