Erlebnisse

Sieben Wasserfälle für ein unvergessliches Erlebnis

Wasser ist seit jeher ein anziehendes Element und daher verwundert es nicht, dass der Fluss Mirna mit seinen zahlreichen Wasserfällen jeden Besucher verzaubern wird.

sedam slapovaDer Rundweg, welcher in Buzet beginnt und endet (neben dem Wasserwerk Istriens) führt von Selca bis Glistonija über Kuhari bis hin nach Kotli und ist sowohl für Anfänger als auch für jene etwas aktiveren Fußwanderer, welche den schönsten Teil dieser Gegend sehen möchten, ideal.

Der Weg der sieben Wasserfälle wird Ihnen die mystische Schönheit Istriens in allen Jahreszeiten zeigen: im Sommer rauben das Grüne und die reiche Vegetation den Atem, im Herbst füllt der Regen den Fluss und schafft ein mächtiges Wassergetöse, welches sich über den Felsen bricht, im Winter, wenn die gefrorenen Wassertropfen ungewöhnliche Ansichten bilden oder im Frühjahr, welches mit den ersten Sonnenstrahlen die Boten des Frühjahrs und die ersten Tiere ans Tageslicht lockt.
Der Weg ist 13,5 km lang und 5 Stunden sind ausreichend für den Rundgang.

sedam slapovaZum größten Teil führt dieser entlang des Flusslaufes des Mirna, sowie neben den sieben attraktiven Wasserfällen vorbei, während er im ersten Teil entlang des Trimm- und Spazierweges von Buzet vorbeiführt. Der erste Wasserfall zu welchem Sie gelangen, ist 5 Meter hoch, und der Teich dessen Wasserstand er füllt, ist sogar 24,4 Meter breit. Nachdem sich die ersten Eindrücke legen, erwartet Sie der zweite, etwas höhere Wasserfall.

Der Wasserfall Bačva bildet mit einer Höhe von 8,8 m und einer Breite von 5,8 m einen Teich etwas kleiner als der erste, mit einer Breite von 12,1 m. Erst wenn Sie diesen passieren, folgt die größte Attraktion am Weg: der Wasserfall Vela peć mit einer Höhe von sogar 26,5 m und einer Breite von 5,6 m.

Dies ist der ideale Ort für eine Verschnaufpause zum Fotografieren und Bewundern des riesigen Flusses Mirna.

In der Fortsetzung des Weges erwartet Sie der Wasserfall Malapeć, 4 m hoch und 3 m breit. Eine wahre Attraktion am Wasser folgt weiter auf dem Weg bei der Ankunft beim Wasserfall Kotli, mit einer Höhe von 12 m und einer Breite von 7 m. Auf diesem Gebiet ist auch eine alte Mühle erhalten, von welcher aus sich der Blick auf die Teiche und Wasserfälle erstreckt.

sedam slapovaUnd besuchen Sie unbedingt Kotli, ein erneuertes altes Dorf. Vergessen Sie in den Sommermonaten nicht, den Badeanzug mitzunehmen! Der Weg vom pittoresken Kotli führt weiter bis zum Wasserfall Ispod stare kave, beziehungsweise dem Steinbruch. Mit seiner Höhe von 7,9 m und Breite von 2,5 m bildet er einen 16 m breiten Teich. Und somit gelangen Sie bis zum letzten Wasserfall Grjak mit einer Höhe von 8,20 m, dessen Teich sogar 35,4 m breit und 6,1 m tief ist.

Start: Buzet
Weglänge: 13,5 km
Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer

» Istra Trails: Strecke

Show