Erlebnisse

Istra Bike: Parenzana, die historische Eisenbahntrasse

Parenzana ist die einstige Bahnstrecke, die Poreč und Triest miteinander verband, und von 1902 bis 1935 in Funktion war.

parenzanaDie Bahnstrecke war die Haupschlagader der wirtschaftlichen Verbindung Istriens mit der Welt, und ermöglichte die Entwicklung der damals ärmsten Teile Istriens durch den Transport der landwirtschaftlichen Güter aus Nordwestistrien, wie Wein, Obst, Gemüse oder Getreide.

Obwohl sie nur etwas über drei Jahrzehnte fuhr, hat diese kleine Eisenbahn eine unauslöschliche Spur im gesamten Gebiet hinterlassen.

Entlang des Radweges Parenzana gibt es zahlreiche einzigartige Örter und Städtchen, wie z.B. die „Stadt der Künstler“ Grožnjan, Završje, das schönste mittelalterliche Städtchen in Istrien - Motovun, sowie auch Vižinada, noch eine wichtige mittelistrische Stadt.

parenzana
Die Strecke ist voll von Ausblickpunkten, Steinviadukten (von denen einige über 50 m hoch sind) und erhaltener Tunnels mit ökologischer Beleuchtung.

Dichter Bewuchs und die Vielfalt der Flora und Fauna der Bahn entlang werden Sie einfach bezaubern, und die in die Felsen und Schlünde eingeschnittenen Durchgänge unter der Trasse werden niemanden gleichgültig lassen.

» Istra Bike: route

Show