Gourmet

Konoba - die Tradition des istrischen Landgasthauses

Sind Sie bereit für ein unvergessliches gastronomisches Abenteuer? Verlieren Sie sich im Landesinneren Istriens und finden Sie dort Tavernen, die unbekannte Aromen für Sie bereit halten!

Tauchen Sie ein in das Landesinnere Istriens und lassen Sie die Ruhe und den Frieden der kleinen alten Steinstädte auf grünen Hügeln auf sich wirken. Zufällig oder absichtlich finden Sie immer eine kulinarische Oase, die die wahren Aromen Istriens offenbart.

konobaSie haben Istrien nicht erlebt, wenn Sie nicht in einer „Konoba“ gegessen haben!
Im steinigen Inneren einer istrischen Taverne läuft die Zeit langsamer. Sie werden von den Wirten begrüßt, die die Taverne mit Ihrer Familie führen, und die Rezepte für die Gerichte, die Sie probieren werden, haben sie von ihren Großmüttern geerbt.

Nach einem alten Rezept wurden Kalbfleisch unter der „Čripnja“ („Peka“ - glockenförmiger Deckel), Ombolo-Schweinelende und Würstchen mit Sauerkraut zubereitet. Auf dem Tisch stehen auch Fuži-Nudeln oder Gnocchi in einer Sauce aus Wild oder hauseigenen Hühnern, Trüffel, ein köstlicher Gemüseeintopf (Maneštra), Ziegenkäse und windgetrockneter geräucherter Prosciutto und Speck als Vorspeise.

Wenn Sie Fleisch lieben, dann probieren Sie die Spezialitäten von Boškarin, dem autochthonen istrischen Rind. Versüßen Sie sich den Tag mit traditionellen istrischen Desserts - Fritule (kleine, runde Krapfen), Kroštule (knuspriges, frittiertes Gebäck) und Cukerančići (Plätzchen) oder stärken Sie sich mit der berühmten istrischen Suppe aus Rotwein, Olivenöl, Salz, Pfeffer und geröstetem Weißbrot.

Kombinieren Sie alle Gerichte mit dem Geschmack der autochthonen istrischen Weine - Malvasia, Teran und Muskat.
In der familiären Atmosphäre der Taverne werden auch Sie sich bald wie ein Familienmitglied fühlen, das in seine Lieblingstaverne zurückkehren möchte.

fuziDas Alphabet der istrischen Taverne
Viele istrische Gerichte haben spezifische Namen. Lernen Sie sie, bevor Sie die Taverne besuchen!

Fuži - länglich eingerollte dünne Nudelstückchen, Größe 3-5 cm.
Istarische „fritaja“ - Frittata, Omelett mit hauseigenen Eiern, angereichert mit saisonalen Zutaten wie Spargel, Trüffel, Prosciutto, Würstchen und Pilze.
Maneštra - dicke Suppe aus Kartoffeln, Bohnen, Trockenfleisch und Saisongemüse.
Ombolo (Zarebnjak) - ein Teil des Schweinekoteletts, ohne Knochen, gewürzt mit Salz, gemahlenem Pfeffer und Lorbeerblättern, windgetrocknet.
Panceta - Schweinebauch eingerieben mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Lorbeer und getrocknet in Form von ganzen, flachen Speckstücken oder Rollen.
Pljukanci - traditionelle spindelförmige Nudeln.
Ravioli - Pasta gefüllt mit Käse, Fleisch oder Walnüssen.
Žgvacet - Istrisches Gulasch mit Fleischstücken von hauseigenen Hühnern, Rind und Wild in dicker Sauce.

sirevi kumparickaWählen Sie Ihre Taverne
Wenn Sie gezielt eine Taverne auswählen möchten, können Sie dies hier tun.
Wir empfehlen Ihnen, sich aufzumachen, das Landesinnere zu erkunden und spontan eine Taverne zu finden, die Sie begeistern wird.

Entdecken Sie alle Geheimnisse der istrischen Gastronomie
Istrien ist weltberühmt für seine Olivenöle und Trüffel. Istrische Weine wecken einen romantischen Geschmack von Abenteuer und das Spargelpflücken bringt Sie in eine Zeit zurück, in der man einfacher lebte und gelassener war.

Guten Appetit!

Show